Angebote zu "Immobilienfinanzierung" (15 Treffer)

Immobilienfinanzierung - Neue Kredite, neue Wege
€ 6.95 *
ggf. zzgl. Versand

Damit keine unnötigen Mehrkosten entstehen, will die Finanzierung einer Immobilie umsichtig geplant sein. Hier erhalten Sie einen Überblick über die neuesten Kreditarten und die Möglichkeiten, die Immobilienfinanzierung zu bestmöglichen Konditionen zu erhalten. Inhalte: Von klassisch bis brandneu: welche Kredite es gibt - mit Bewertung und Zielgruppenzuordnung Zeit und Geld sparen: Wie Baugeldvermittler arbeiten und bei der Auswahl helfen Wichtige Tipps für die Anschlussfinanzierung bereits laufender Kredite Mit Finanzierungs-Check: Welche Fehler Sie vermeiden sollten

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Immobilienfinanzierung - Neue Kredite, neue Weg...
€ 3.79 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Oct 20, 2018
Zum Angebot
Immobilienfinanzierung: Neue Kredite, neue Wege...
€ 0.69 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Oct 19, 2018
Zum Angebot
Immobilienfinanzierung: Neue Kredite, neue Wege...
€ 1.09 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Oct 8, 2018
Zum Angebot
Immobilienfinanzierung: Neue Kredite, neue Wege...
€ 0.10 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: trade-a-game
Stand: Oct 5, 2018
Zum Angebot
Immobilienfinanzierung - Neue Kredite, neue Weg...
€ 6.95 *
ggf. zzgl. Versand

Immobilienfinanzierung - Neue Kredite, neue Wege:Neue Kredite, neue Wege TaschenGuide. 4. Auflage 2013 Kai Oppel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Immobilienfinanzierung als eBook Download von U...
€ 19.90
Angebot
€ 15.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 19.90 / in stock)

Immobilienfinanzierung:Kosten - Kredite - Förderungen (Ausgabe Österreich) Ulla Grünbacher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Immobilienfinanzierung für Selbstnutzer (eBook,...
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Einleitung Das vorliegende Buch richtet sich an private Haushalte, die kurz- oder langfristig ein Eigenheim, hier definiert als selbstgenutzte Wohnung, Reihenhaus, Doppelhaushälfte oder frei stehendes Haus, kaufen wollen und planen, für diesen Kauf eine Kreditfinanzierung aufzunehmen. Es richtet sich ferner an Eigenheimbesitzer, die in absehbarer Zeit eine Anschlussfinanzierung oder Umfinanzierung ihres bereits vorhandenen Eigenheims planen, zum Beispiel weil die Zinsbindung ihres bestehenden Kredites bald auslaufen wird oder weil der Eigenheimbesitzer mit der Bank generell unzufrieden ist. Eine Eigenheimfinanzierung hat mit Zahlen zu tun. Beginnen wir deshalb mit ein klein wenig Statistik, die den nationalen Hintergrund für Wohnen in Deutschland beschreibt: o 43% (17,5 Millionen) aller deutschen Haushalte leben in ihrem Eigenheim, sei es Wohnung, Reihenhaus, Doppelhaushälfte oder frei stehendendes Einfamilienhaus. Von den übrigen 57% (22,5 Millionen) Mieterhaushalten wollen 4,3 Millionen Haushalte in den nächsten drei Jahren und 14,2 Millionen in den Jahren danach ebenfalls Eigenheimbesitzer werden. Somit streben 81% aller Mieterhaushalte in Deutschland kurzfristig oder langfristig Wohneigentum an (Sparda-Studie 2014). o Seit 2010 ist der ´´neue deutsche Immobilienboom´´ im Gange - nach vorher 19 mageren Jahren. In diesem Zeitraum von Anfang 1991 bis Ende 2009 hatten deutsche Wohnimmobilien bundesweit inflationsbereinigt (real) etwa ein Viertel ihres Wertes verloren. o Im Jahr 2015 reichten deutsche Banken Immobilienkredite (Neugeschäftsvolumen) an private Haushalte im Umfang von 60 Milliarden Euro aus. Das Bestandskreditvolumen erreichte den höchsten Stand seit 1999 (+50%). Das Volumen der fertiggestellten neuen Wohnfläche lag 2015 fast 60% über dem Tiefstwert von 2008 und im ersten Quartal 2016 wurde der entsprechende Vorjahreszeitraum noch einmal um ein Viertel übertroffen. Die Zahl der Baugenehmigungen war in den ersten sieben Monaten des Jahres 2016 die höchste seit 2000. Es sieht also so aus, als ob das Angebot auf die gestiegenen Preise reagiert. Dennoch war Mitte 2016 noch vielfach zu hören, dass in mehreren Ballungsräumen Deutschlands nicht genug Wohnraum erstellt würde. o Im Juli 2016, als diese Einleitung geschrieben wurde, lagen Immobilienfinanzierungszinsen in Deutschland (wie auch in anderen Staaten) auf einem historisch einmalig niedrigen Niveau. Zehnjährige Zinsbindungen gab es bereits für 1,4% p.a., 20-jährige für 1,9% p.a. Im europäischen Vergleich waren deutsche Hauspreise im ersten Quartal 2016, jedenfalls bundesweit, nach den gängigen Messzahlen noch immer attraktiv niedrig. Alles in allem heißt das: Wer nun einen Eigenheimkauf und eine Kreditfinanzierung plant, befindet sich in guter Gesellschaft und tut das - bezogen auf die historisch einmalig niedrigen Zinsen - zu einem günstigen Zeitpunkt. Andererseits mahnte Andreas Dombret, Vorstandsmitglied der Bundesbank, im April 2016: ´´Wir sehen in einigen deutschen Städten durchaus Preisübertreibungen bei Wohnimmobilien.´´ Einige Monate später am Ende des zweiten Quartals 2016 warnten auch Ökonomen der Commerzbank in einer differenzierten Analyse vor verstärkten Anzeichen einer Blase im deutschen Wohnimmobilienmarkt. ´´Die Erfahrung aus den USA lehrt, dass mittelfristig bei weiter kletternden Preisen die Gefahr einer deutlichen Korrektur zunimmt´´ (Solveen/Wagner 2016). In der Tat sind aufgrund der in den Großstädten und Ballungszentren seit 2010 stark gestiegenen Wohnimmobilienpreise nun Sachverstand und Vorsicht beim Käufer besonders gefragt. Immobilienfinanzierung für Selbstnutzer wird Ihnen helfen, diesen Sachverstand zu entwickeln und anzuwenden: bei der Einschätzung des Kaufpreises einer Wohnimmobilie, bei der Strukturierung des Kaufvertrages und bei der Finanzierung. Sie werden lernen, clever und auf Augenhöhe mit Verkäufern, Maklern und Banken zu verhandeln, um für Sie selbst und Ihre Familie das beste Ergebnis herauszuholen. Welches sind aus unserer Sicht die besonderen Stärken dieses Buches? Fokussierung: Wir beschränken uns in diesem Buch auf Eigenheime (Wohnungen, Häuser) und klammern Vermietungsobjekte aus. Für deren Erwerb, Finanzierung und Verwaltung gelten vielfach andere Regeln. Sich mit diesen als Eigenheimkäufer in ein und demselben Buch auseinandersetzen zu müssen wäre Zeitvergeudung und unnötig komplizierter Ballast. Neutralität: Der Autor unterliegt keinem Interessenkonflikt, wie das leider für die Verfasser mehrerer anderer

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Immobilienfinanzierung (f. Österreich) als Buch...
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Immobilienfinanzierung (f. Österreich):Kosten - Kredite - Förderungen Linde populär ORF. 1., Auflage 2015 Ulla Grünbacher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Immobilienfinanzierung Online: Per Mausklick at...
€ 3.99 *
ggf. zzgl. Versand

Für angehende Bauherren und Immobilienkäufer kann sich die Suche nach einer günstigen Immobilienfinanzierung im Internet lohnen. Denn viele Banken und Baugeldvermittler bieten dort Kredite zu günstigen Effektivzinsen an. Diese Angebote können deutlich unter denen herkömmlicher Angebote von Banken und Sparkassen liegen. Mit einem günstigen Angebot können Sie Tausende von Euro sparen. Das liegt an den hohen Summen und den langen Laufzeiten von Immobilienfinanzierungen. Auch für diejenigen, die nach dem Ablauf der Zinsbindungszeit eine Anschlussfinanzierung suchen, kommen die Online-Angebote infrage.

Anbieter: steuertipps.de
Stand: Feb 27, 2017
Zum Angebot