Angebote zu "Auswirkungen" (121 Treffer)

Kategorien

Shops

Bilanzoptimierung für das Rating
54,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kreditinstitute bewilligen nur dem Unternehmen Kredite, das gute Rating-Ergebnisse vorweist. Wie kann sich ein Unternehmen darauf effizient vorbereiten? Wer die Analyse-Instrumente der Banken kennt, sichert sich eine gute Ausgangslage.Das Buch zeigt, wie Unternehmen beim Rating gut abschneiden. Es geht dabei insbesondere auf den Rating-Faktor "Eigenkapitalquote" ein.In der 2. Auflage mit neuen Themen : Auswirkungen von Basel III auf Bilanzanalyse und Bilanzpolitik sowie Kredit- und Finanzmediation.

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Carry Trades - Reines Arbitrageinstrument oder ...
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Universität Bayreuth, 36 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Zeitbombe am Kapitalmarkt" - "Carry Trades - a tsunami in the making". Dies sind Artikelüber-schriften renommierter Wirtschaftszeitungen. Viele Marktakteure scheinen derzeit eine Bedrohung im vermeintlichen Arbitrageinstrument des Carry Trades zu sehen. Kurz gesagt, entsteht ein (Devisen-) Carry Trade, wenn man in einem Land Geld billig leiht und es in einem anderen Land bei hoher Rendite investiert. Dieses Vorgehen hat 1998 unzählige Markt-akteure überrascht, als enorme Summen, welche Hedge Fonds und andere Akteure sich aus Japan geliehen haben, zurückgezahlt werden mussten und Aktien- sowie Devisenmärkte einbrachen. Derzeit befinden wir uns wieder in einer Krise (Subprime Krise), ausgelöst durch nicht zurückge-zahlte Kredite im amerikanischen Immobilienmarkt. Die Empfindlichkeit des Finanzmarktes scheint nun wieder ins Bewusstsein vielen Akteuren gerückt zu sein und sie erinnern sich an 1998 zurück, als sie viel Geld mit Carry Trades verloren haben. Ziel dieser Arbeit ist, einerseits einen detailierten Blick auf Risiken zu richten, die Carry Trader tragen und andererseits auf die Risiken, denen Volkswirtschaften dadurch ausgesetzt sind. Für ein besseres Verständnis wird in Kapital zwei die theoretische Funktionsweise der Devisenmärkte kurz anhand von Beispielen dargelegt. In Kapitel drei wird die Strategie des Carry Trades erst sys-tematisch erläutert und danach ein Beispiel einer real durchgeführten Transaktion der Deutschen Bank aufgezeigt. Kapitel vier analysiert mögliche Auswirkungen auf die Finanzmarktstabilität durch solche Taktiken. In Kapitel fünf werden wichtige Risikoeinflussfaktoren zusammengetragen, die einen Hinweis auf gefährliche Ausmaße von Carry Trades geben können.

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Carry Trades - Reines Arbitrageinstrument oder ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Universität Bayreuth, 36 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Zeitbombe am Kapitalmarkt" - "Carry Trades - a tsunami in the making". Dies sind Artikelüber-schriften renommierter Wirtschaftszeitungen. Viele Marktakteure scheinen derzeit eine Bedrohung im vermeintlichen Arbitrageinstrument des Carry Trades zu sehen. Kurz gesagt, entsteht ein (Devisen-) Carry Trade, wenn man in einem Land Geld billig leiht und es in einem anderen Land bei hoher Rendite investiert. Dieses Vorgehen hat 1998 unzählige Markt-akteure überrascht, als enorme Summen, welche Hedge Fonds und andere Akteure sich aus Japan geliehen haben, zurückgezahlt werden mussten und Aktien- sowie Devisenmärkte einbrachen. Derzeit befinden wir uns wieder in einer Krise (Subprime Krise), ausgelöst durch nicht zurückge-zahlte Kredite im amerikanischen Immobilienmarkt. Die Empfindlichkeit des Finanzmarktes scheint nun wieder ins Bewusstsein vielen Akteuren gerückt zu sein und sie erinnern sich an 1998 zurück, als sie viel Geld mit Carry Trades verloren haben. Ziel dieser Arbeit ist, einerseits einen detailierten Blick auf Risiken zu richten, die Carry Trader tragen und andererseits auf die Risiken, denen Volkswirtschaften dadurch ausgesetzt sind. Für ein besseres Verständnis wird in Kapital zwei die theoretische Funktionsweise der Devisenmärkte kurz anhand von Beispielen dargelegt. In Kapitel drei wird die Strategie des Carry Trades erst sys-tematisch erläutert und danach ein Beispiel einer real durchgeführten Transaktion der Deutschen Bank aufgezeigt. Kapitel vier analysiert mögliche Auswirkungen auf die Finanzmarktstabilität durch solche Taktiken. In Kapitel fünf werden wichtige Risikoeinflussfaktoren zusammengetragen, die einen Hinweis auf gefährliche Ausmaße von Carry Trades geben können.

Anbieter: buecher
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Offene und geschlossene Immobilienfonds im Verg...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 2,0, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Nürnberg früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Entlastung der überschuldeten Staaten - das war der Grundgedanke der europäischen Zentralbank, als diese beschloss verschiedene geldpolitische Maßnahmen einzuleiten. Hiermit einher gingen sinkende Leitzinsen sowie Anleihenkaufprogramme. Seitdem bewegt sich ganz Europa in einem historisch niedrigen Zinsumfeld. Dies ist ein Segen für viele Staaten, Unternehmen und auch Privatleute, denn so können alte, teure Kredite abgelöst und durch zinsgünstigere ersetzt werden. Weiterhin wird durch die Vergabe zinsgünstiger Darlehen an Investoren sowie Privatleute die Wirtschaft angekurbelt. Die genannten Auswirkungen helfen vor allem Staaten bei der Bewältigung Ihrer Zahlungsschwierigkeiten. Doch auch Privatpersonen profitieren von der aktuellen Zinslandschaft. Sie nutzen das Niedrigzinsniveau beispielsweise zur Finanzierung eines lang ersehnten Urlaubes, eines neuen Autos oder den eigenen vier Wänden. Gerade für Letzteres sind die aktuellen Zeiten günstig. Lag der durchschnittliche Darlehenszins für ein zehnjähriges Hypothekendarlehen im Jahr 2007 noch bei 5,2 Prozent, erhält man Immobiliendarlehen im Jahr 2017 schon mit einer Verzinsung von 1,4 Prozent.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Produktbasierte Ursachen für die Finanzkrise 2008
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 2,0, Cologne Business School Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den produktbasierten Ursachen der Finanzkrise 2008 und erforscht warum Collaterized Debt Obligations und Subprime Kredite zu dieser Krise beigetragen haben. Um dies zu ermitteln, wird zu Beginn ein geschichtlicher Hintergrund der Finanzkrise Übersicht über die damaligen Rahmenbedingungen schaffen. Anschließend wird der Aufbau sowie die Risiken dieser Finanzprodukte genauer erläutert. Zusätzlich werden die Auswirkungen auf den Bankensektor erarbeitet, und die getroffenen Schutzmaßnahmen erläutert um abschließend ein Fazit zu treffen, welches die Frage beantwortet, ob so eine ähnliche Krise nochmal geschehen kann, oder ob genug Voraussetzungen geschaffen wurden, um ein erneutes Desaster verhindern zu können und wenn nicht, welche Maßnahmen getroffen werden müssten um eine erneute Finanzkrise zu verhindern.Um die tiefgründigen Aspekte der Finanzkrise besser verstehen und interpretieren zu können, ist ein umfassender Rückblick notwendig. Die Finanzkrise, die enorme und unübersehbare Auswirkungen auf die Weltwirtschaft hatte, entwickelte sich nicht über Nacht. Vielmehr ist sie der Höhepunkt einer Krise, die so gut wie kein Experte kommen sah. Der Ausgangspunkt der Finanzkrise von 2007-2009 liegt im US-Immobilienmarkt. Zu Beginn des Jahrtausends sank der US-Leitzins aufgrund der geplatzten Internetblase und aufgrund der verheerenden Anschläge am 11. September 2001 stetig weiter. Dies war für viele Bürgerinnen und Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika die Gelegenheit endlich ihren Traum des Eigenheims zu verwirklichen und ihren eigenen "American Dream" zu erleben. Kreditinstitute überzeugten selbst die kreditunwürdigsten Menschen einen Kredit aufzunehmen. Ein enormer Nachfrageschub wurde vorangetrieben, während die Preise für Häuser immer weiter anstiegen. Insbesondere und speziell ist hier auf den Subprime Markt zu verweisen.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Auswirkungen der chinesischen Entwicklungsgelde...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich VWL - Sonstiges, Note: 1,7 (gut), Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, Standort Nürtingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Inhalt dieses Buches zielt darauf ab, die Auswirkungen der chinesischen Entwicklungsgelder (ausländische Direktinvestitionen, verstärkter Außenhandel und Kredite) auf die afrikanische Wirtschaft (die drei Sektoren und der Arbeitsmarkt) zu analysieren, wobei der Schwerpunkt auf Sambia, der Demokratischen Republik Kongo und Äthiopien liegt. Um die Beziehung zwischen diesen Variablen zu untersuchen, werden ausgewählte Daten auf das multiple Regressionsmodell mit Excel verwendet, um statistische Informationen zu erhalten. Trotz aller Bedenken in Bezug auf Chinas strategische Entwicklungspolitik in Beziehung auf den Ausbau der neuen maritimen Seidenstraße wird festgestellt, dass sich Chinas Entwicklungsgelder, im Rahmen der Analyse, positiv auf die drei Sektoren Afrikas auswirken. Die Ergebnisse für den Arbeitsmarkt fallen ähnlich aus: Bis auf den verstärkten Außenhandel zwischen der Demokratischen Republik Kongo und China, trugen alle signifikanten Ergebnisse zur Senkung der Erwerbslosenquote bei.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
ANGEMESSENHEIT DER STAATLICHEN FINANZIERUNG VON...
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die kamerunische Regierung stellt enorme finanzielle Mittel für den Bildungssektor bereit, sowohl für Investitionsprojekte als auch für laufende Kredite.Die Verteilung dieser Mittel an die Schulen gab und gibt immer noch Anlass zu großer Sorge.Einige Schulen erhalten regelmäßig Mittel für den Bau und die Ausstattung und sind personell gut ausgestattet, während es in anderen Schulen an so grundlegenden Dingen wie Klassenzimmerbänken und sogar Lehrern fehlt.Auch laufende Kredite werden willkürlich verteilt.All dies zeigt das Fehlen jeglicher Verteilungskriterien, und diese Studie soll die Ursachen für diese Finanzierungsunterschiede untersuchen.Um dies zu erreichen, wurde die nordwestliche Region Kameruns als Fallstudie herangezogen.Mit Hilfe der stratifizierten Zufallsstichprobentechnik wurden 115 Schulen ausgewählt, und die von diesen Schulen gesammelten Daten wurden mit Hilfe von deskriptiven Statistiken,Korrelationsmatrix und multiplen Exkursionsmethoden analysiert. Die Ergebnisse zeigten,dass die Einschulung, die Schulbedürfnisse,der Einfluss und das Alter der Schule signifikante Auswirkungen auf die Finanzierung haben und daher bei der Verteilung berücksichtigt werden sollten.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Die Regulierung von OTC-Derivaten unter besonde...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,7, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Regulierung von OTC-Derivaten durch EU-Verordnung unter besonderer Berücksichtigung der Versicherungswirtschaft. Zu Beginn der Ausarbeitung werden die Grundlagen von derivativen Finanzinstrumenten dargelegt. Diese reichen von der Anwendung solcher Finanzinstrumente über den Handel hin zu den verschiedenen Arten von Derivaten. Hierzu zählen unbedingte und bedingte Termingeschäfte sowie strukturierte Produkte. Außerdem wird noch auf die historische Entwicklung des Derivatehandels und die aktuelle Marktsituation eingegangen. Im weiteren Verlauf wird die Finanzkrise von 2007/2008 beleuchtet. Dabei werden die Entwicklungen im Subprime-Segment der USA, die Verbriefung und Ausbreitung dieser Kredite, die durch bestimmte Systemrisiken auf Finanzmärkten begünstigt wurden, und der Ausbruch der Finanzkrise dargelegt. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Zusammenbruch von Lehman Brothers, da dieses Ereignis die Finanzkrise deutlich verschärft hat und mit ein Hauptgrund für die Regulierung von OTC-Derivaten war. Die daraus resultierenden Folgen für Finanzmärkte und Weltwirtschaft werden beschrieben. Anschließend wird auf die EU-Verordnung zur Regulierung von OTC-Derivaten eingegangen. Sowohl das Drei-Säulen-Konzept, der Zeitplan für die Einführung und die bisherigen Vorbereitungen seitens der Versicherer werden aufgezeigt, aber auch der Zusammenhang anderer Regularien mit der EU-Verordnung. All diese Maßnahmen fließen mit ein in die Auswirkungen, die die Regulierung auf die Versicherungsbranche hat. Der wahrscheinliche Rückgang des OTC-Derivatehandels und die daraus abzuleitende Überregulierung des OTCMarktes werden abschließend im Fazit dargestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Bankstrategie zur Überwindung des Rückgangs des...
45,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn das Kreditwachstum kontinuierlich zurückgeht und nicht kontrolliert wird, wird das Bankwesen in die Kreditkrise geraten. Dauert dieser Zustand lange an, wird er den Zinssatz erhöhen, die Investitionen verringern und die Arbeitslosigkeit erhöhen. Für die Banken wird es schwieriger, Kredite zu vergeben, wodurch die Zahl der notleidenden Kredite steigt und die Leistungsfähigkeit der Banken sinkt. Für Unternehmen hingegen werden diese Bedingungen die Finanzierung und Expansion erschweren. Dieses Phänomen eines Rückgangs des Kreditwachstums ist in Indonesien im Zeitraum von 2012-2016 aufgetreten. Um das oben genannte Problem zu überwinden, bietet dieses Buch eine Lösung durch den Blue Economy Ansatz und eine multivariate Analyse, um ein nachhaltiges Kreditwachstum zu ermöglichen. Dieses Buch bietet eine andere Lösung als herkömmliche Ansätze. Aus dem indonesischen Fall lernend, erklärt dieses Buch, wie man das Bankwesen eines Landes, das eine Kreditkrise erlebt, bestimmt? Was verursacht sie?. Was sind die Auswirkungen auf das Management?

Anbieter: Dodax
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot