Angebote zu "Alfred" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Alfredo Pauly Damenuhr mit Kristallen
Topseller
99,98 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein Hoch auf Mode-Mut und Fashion-Bewusstsein Die Uhr von Alfredo Pauly ist der Zeitmesser für Frauen mit Stil und Selbstbewusstsein! Die opulente Lünette in Form einer Blüte ist mit weißen Kristallen besetzt. Herrlich funkelnd und immer ein Blickfang! Auf der ganzen Linie weiblich Die herrliche Uhr trägt allem Rechnung, was frau mag und braucht: Sie ist wunderbar strahlend und der weiche Schwung der Lünette gibt ihr einen besonders weiblichen Touch. Dabei ist sie natürlich auch der praktische Begleiter für den Alltag, der Ihnen hilft, Ihre Tage zu takten. Was wollen Sie mehr, um stylisch immer in time zu sein? Der letzte Schliff: das Band Das klassische Lederband mit Dornschließe ist der angemessene Begleiter für das opulente Gehäuse. Ob in Mint oder Creme, es gibt der herrlichen Uhr den passenden Rahmen. Freuen Sie sich auf funkelnde Zeiten. Damenuhr von Alfredo Pauly am besten gleich hier online bestellen! Uhrwerk: Quarzwerk Gehäuse: Messing, rund, IP-beschichtet (silberfarben) hochglanzpoliert Edelstahl-Druckboden Maße: ca. 40 mm Ø, ca. 9 mm hoch Glas: Mineralglas Lünette: Lünette in Blütenform mit weißen Kristallen Besatz: 230x Kristall, weiß rund, facettiert je ca. 1-1,4 mm Ø Krone: gerieft Zifferblatt: Mother of pearls (Mop) je 2 Kristalle als Index auf 1, 2, 4, 5, 7, 8, 10 und 11 römische Zahlen auf 3, 6, 9, 12 mittig ein Kreis mit Kristallen Alfredo Pauly Logo (silberfarben) unter 12 Zeiger: Stunden, Minuten, Sekunden (silberfarben) Armband: Lederband mit Dornschließe, creme oder mint Hinweis: Das Band wird nach einiger Tragezeit weicher. Länge: inkl. Gehäuse ca. 22,5 cm Breite am Anstoß ca. 16 mm, ca. 14 mm am Verschluss Tragelänge ca. 15 - 19,5 cm Gewicht: ca. 45,9 g Wasserdichte: 3 Atm, geringe Berührung mit (Spritz-) Wasser möglich (z. B. Händewaschen ohne unter den Wasserstrahl zu geraten, Regen, Schweißtropfen) Batterie: Bitte suchen Sie zum Batterie- bzw. Akkuwechsel einen Fachhändler auf.

Anbieter: HSE24
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Fritz und Alfred Rotter
26,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erste Biografie über die Bühnenkönige der Zwanziger JahreBerlin in den "Goldenen Zwanzigern": Das Metropol-Theater, das Residenz-Theater, das Theater des Westens, das Lessing-Theater, der Admiralspalast und andere mehr sind als die "Rotterbühnen" bekannt. Wer auf diesen Brettern stehen darf, hat es geschafft: Die Brüder Fritz und Alfred Rotter gehören zu den bekanntesten und erfolgreichsten Theaterdirektoren in der Weimarer Republik. Auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs feiern sie vor allem mit Operetten große Triumphe. Fritzi Massary, Richard Tauber, Hans Albers, Käthe Dorsch, Grete Mosheim und viele andere werden von den Rotters entdeckt und teils zu Stars gemacht.- beispiellose jüdische Lebensgeschichte für ein großes Lesepublikum- die Rotters entdeckten Hans Albers, Käthe Dorsch und viele andere- Kulturleben vom Kaiserreich über Weimarer Republik bis zur Nazi-Diktatur- Eintauchen in die große Theaterzeit der Zwanziger Jahre- akribisch recherchiert, mit bislang unveröffentlichtem Text- und FotomaterialWeltwirtschaftskriseDoch der Bühnenkonzern ist auf große Investitionen, stabile Einnahmen und Kredite angewiesen. In der Weltwirtschaftskrise bricht das Unternehmen zusammen. Über 1300 Angestellte verlieren ihre Arbeitsplätze. Bereits in dieser Zeit werden Fritz und Alfred Rotter als Juden gebrandmarkt, angefeindet und in NS-Zeitungen verächtlich gemacht: Die Nationalsozialisten schmähen sie als "jüdische Finanzhasardeure" und "verkrachte Theaterjuden". Dabei haben sie wie wenige andere das kulturelle Leben der Stadt bereichert und bestimmt - und mit untrüglichem Gespür für dramaturgische Stoffe, Melodien und Stars ihre Erfolgsoperetten (mit Franz Lehár, Ralph Benatzky, Paul Abraham und anderen) geschaffen. Doch nun gibt es niemanden mehr, der für sie einsteht. Sie fliehen Anfang 1933 nach Liechtenstein: vor den erstarkenden Nazis und den Schulden.Kriminalfall: Von den Nazis den Tod getriebenDoch auch in Liechtenstein können sie sich nicht retten. Genau schildert die vorliegende Biografie die dramatischen Umstände, unter denen Fritz und Alfred Rotter von vier Liechtensteinern und zwei Deutschen am 5. April 1933 entführt werden sollten, worauf Alfred und Gertrud Rotter oberhalb von Vaduz in den Tod stürzten. Die anschließenden Prozesse in Liechtenstein gegen die Täter werden anhand von Prozess- und Verhörakten wieder greifbar, und der Autor beschreibt anhand von Zeitzeugenberichten und Dokumenten, wann genau und wie Fritz Rotter 1939 in Frankreich tragisch ums Leben kam. "Fritz und Alfred Rotter" ist nicht nur eine starke Biografie, die viel über das Kultur- und Gesellschaftsleben der Zeit zu berichten weiß, sondern auch eine berührende und beispiellose Geschichte, die als Drama in fünf Akten den Absturz vom Theaterhimmel in die Dunkelheit erzählt und sprachlos zurücklässt.

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Alfredo Pauly Kette mit Anhänger
Aktuell
59,98 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Glanzvoller Blickfang Diese lange Popkornkette mit schimmerndem Katzenauge-Imitat-Anhänger ist ein echtes Schmuck-Highlight von Alfredo Pauly. Funkelnde Kristalle verleihen dem Ensemble einen Hauch von Luxus. Eine runde Sache Die 79 cm lange Kette mit Karabinerverschluss und Verlängerungskettchen ziert ein runder Anhänger mit Katzenauge-Imitationen und weißen Kristallen, die wie 2 ineinander liegende Kreise angeordnet sind. Der hochglanzpolierte Halsschmuck ist in Gelbvergoldet oder Rhodiniert erhältlich. Wählen Sie die Variante, die am besten zu Ihrem Typ passt. Bestellen Sie diesen glanzvollen Blickfang gleich hier! Material: gelbvergoldet oder rhodiniert hochglanzpoliert 2x Katzenauge-Imitation, weiß rund, Cabochonschliff 1x ca. 15 mm Ø 1x ca. 35 mm Ø in Zargenfassungen 29x Kristalle, weiß rund, facettiert 8x je ca. 1,8 mm Ø 6x je ca. 2 mm Ø 6x je ca. 2,2 mm Ø 9x je ca. 3 mm Ø im Pavé gefasst Maße: Anhänger: ca. 55 x 40,5 mm inkl. Öse, ca. 12,4 mm stark Öse: ca. 8,4 x 5,3 mm (Innenmaß) Länge: ca. 79 cm + ca. 5,5 cm Verlängerungskettchen Stärke: ca. 3,3 mm Ø Kettenart: Popkornkette Verschluss: Karabiner Gewicht: ca. 40,8 g

Anbieter: HSE24
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Fritz und Alfred Rotter
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erste Biografie über die Bühnenkönige der Zwanziger JahreBerlin in den "Goldenen Zwanzigern": Das Metropol-Theater, das Residenz-Theater, das Theater des Westens, das Lessing-Theater, der Admiralspalast und andere mehr sind als die "Rotterbühnen" bekannt. Wer auf diesen Brettern stehen darf, hat es geschafft: Die Brüder Fritz und Alfred Rotter gehören zu den bekanntesten und erfolgreichsten Theaterdirektoren in der Weimarer Republik. Auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs feiern sie vor allem mit Operetten große Triumphe. Fritzi Massary, Richard Tauber, Hans Albers, Käthe Dorsch, Grete Mosheim und viele andere werden von den Rotters entdeckt und teils zu Stars gemacht.- beispiellose jüdische Lebensgeschichte für ein großes Lesepublikum- die Rotters entdeckten Hans Albers, Käthe Dorsch und viele andere- Kulturleben vom Kaiserreich über Weimarer Republik bis zur Nazi-Diktatur- Eintauchen in die große Theaterzeit der Zwanziger Jahre- akribisch recherchiert, mit bislang unveröffentlichtem Text- und FotomaterialWeltwirtschaftskriseDoch der Bühnenkonzern ist auf große Investitionen, stabile Einnahmen und Kredite angewiesen. In der Weltwirtschaftskrise bricht das Unternehmen zusammen. Über 1300 Angestellte verlieren ihre Arbeitsplätze. Bereits in dieser Zeit werden Fritz und Alfred Rotter als Juden gebrandmarkt, angefeindet und in NS-Zeitungen verächtlich gemacht: Die Nationalsozialisten schmähen sie als "jüdische Finanzhasardeure" und "verkrachte Theaterjuden". Dabei haben sie wie wenige andere das kulturelle Leben der Stadt bereichert und bestimmt - und mit untrüglichem Gespür für dramaturgische Stoffe, Melodien und Stars ihre Erfolgsoperetten (mit Franz Lehár, Ralph Benatzky, Paul Abraham und anderen) geschaffen. Doch nun gibt es niemanden mehr, der für sie einsteht. Sie fliehen Anfang 1933 nach Liechtenstein: vor den erstarkenden Nazis und den Schulden.Kriminalfall: Von den Nazis den Tod getriebenDoch auch in Liechtenstein können sie sich nicht retten. Genau schildert die vorliegende Biografie die dramatischen Umstände, unter denen Fritz und Alfred Rotter von vier Liechtensteinern und zwei Deutschen am 5. April 1933 entführt werden sollten, worauf Alfred und Gertrud Rotter oberhalb von Vaduz in den Tod stürzten. Die anschließenden Prozesse in Liechtenstein gegen die Täter werden anhand von Prozess- und Verhörakten wieder greifbar, und der Autor beschreibt anhand von Zeitzeugenberichten und Dokumenten, wann genau und wie Fritz Rotter 1939 in Frankreich tragisch ums Leben kam. "Fritz und Alfred Rotter" ist nicht nur eine starke Biografie, die viel über das Kultur- und Gesellschaftsleben der Zeit zu berichten weiß, sondern auch eine berührende und beispiellose Geschichte, die als Drama in fünf Akten den Absturz vom Theaterhimmel in die Dunkelheit erzählt und sprachlos zurücklässt.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Alfredo Pauly Damenuhr mit Kristallen
Aktuell
99,98 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein Hoch auf Mode-Mut und Fashion-Bewusstsein Die Uhr von Alfredo Pauly ist der Zeitmesser für Frauen mit Stil und Selbstbewusstsein! Die opulente Lünette in Form einer Blüte ist mit weißen Kristallen besetzt. Herrlich funkelnd und immer ein Blickfang! Auf der ganzen Linie weiblich Die herrliche Uhr trägt allem Rechnung, was frau mag und braucht: Sie ist wunderbar strahlend und der weiche Schwung der Lünette gibt ihr einen besonders weiblichen Touch. Dabei ist sie natürlich auch der praktische Begleiter für den Alltag, der Ihnen hilft, Ihre Tage zu takten. Was wollen Sie mehr, um stylisch immer in time zu sein? Der letzte Schliff: das Band Das klassische Lederband mit Dornschließe ist der angemessene Begleiter für das opulente Gehäuse. Ob in Mint oder Creme, es gibt der herrlichen Uhr den passenden Rahmen. Freuen Sie sich auf funkelnde Zeiten. Damenuhr von Alfredo Pauly am besten gleich hier online bestellen! Uhrwerk: Quarzwerk Gehäuse: Messing, rund, IP-beschichtet (silberfarben) hochglanzpoliert Edelstahl-Druckboden Maße: ca. 40 mm Ø, ca. 9 mm hoch Glas: Mineralglas Lünette: Lünette in Blütenform mit weißen Kristallen Besatz: 230x Kristall, weiß rund, facettiert je ca. 1-1,4 mm Ø Krone: gerieft Zifferblatt: Mother of pearls (Mop) je 2 Kristalle als Index auf 1, 2, 4, 5, 7, 8, 10 und 11 römische Zahlen auf 3, 6, 9, 12 mittig ein Kreis mit Kristallen Alfredo Pauly Logo (silberfarben) unter 12 Zeiger: Stunden, Minuten, Sekunden (silberfarben) Armband: Lederband mit Dornschließe, creme oder mint Hinweis: Das Band wird nach einiger Tragezeit weicher. Länge: inkl. Gehäuse ca. 22,5 cm Breite am Anstoß ca. 16 mm, ca. 14 mm am Verschluss Tragelänge ca. 15 - 19,5 cm Gewicht: ca. 45,9 g Wasserdichte: 3 Atm, geringe Berührung mit (Spritz-) Wasser möglich (z. B. Händewaschen ohne unter den Wasserstrahl zu geraten, Regen, Schweißtropfen) Batterie: Bitte suchen Sie zum Batterie- bzw. Akkuwechsel einen Fachhändler auf.

Anbieter: HSE24
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Fritz und Alfred Rotter
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erste Biografie über die Bühnenkönige der Zwanziger JahreBerlin in den "Goldenen Zwanzigern": Das Metropol-Theater, das Residenz-Theater, das Theater des Westens, das Lessing-Theater, der Admiralspalast und andere mehr sind als die "Rotterbühnen" bekannt. Wer auf diesen Brettern stehen darf, hat es geschafft: Die Brüder Fritz und Alfred Rotter gehören zu den bekanntesten und erfolgreichsten Theaterdirektoren in der Weimarer Republik. Auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs feiern sie vor allem mit Operetten große Triumphe. Fritzi Massary, Richard Tauber, Hans Albers, Käthe Dorsch, Grete Mosheim und viele andere werden von den Rotters entdeckt und teils zu Stars gemacht.- beispiellose jüdische Lebensgeschichte für ein großes Lesepublikum- die Rotters entdeckten Hans Albers, Käthe Dorsch und viele andere- Kulturleben vom Kaiserreich über Weimarer Republik bis zur Nazi-Diktatur- Eintauchen in die große Theaterzeit der Zwanziger Jahre- akribisch recherchiert, mit bislang unveröffentlichtem Text- und FotomaterialWeltwirtschaftskriseDoch der Bühnenkonzern ist auf große Investitionen, stabile Einnahmen und Kredite angewiesen. In der Weltwirtschaftskrise bricht das Unternehmen zusammen. Über 1300 Angestellte verlieren ihre Arbeitsplätze. Bereits in dieser Zeit werden Fritz und Alfred Rotter als Juden gebrandmarkt, angefeindet und in NS-Zeitungen verächtlich gemacht: Die Nationalsozialisten schmähen sie als "jüdische Finanzhasardeure" und "verkrachte Theaterjuden". Dabei haben sie wie wenige andere das kulturelle Leben der Stadt bereichert und bestimmt - und mit untrüglichem Gespür für dramaturgische Stoffe, Melodien und Stars ihre Erfolgsoperetten (mit Franz Lehár, Ralph Benatzky, Paul Abraham und anderen) geschaffen. Doch nun gibt es niemanden mehr, der für sie einsteht. Sie fliehen Anfang 1933 nach Liechtenstein: vor den erstarkenden Nazis und den Schulden.Kriminalfall: Von den Nazis den Tod getriebenDoch auch in Liechtenstein können sie sich nicht retten. Genau schildert die vorliegende Biografie die dramatischen Umstände, unter denen Fritz und Alfred Rotter von vier Liechtensteinern und zwei Deutschen am 5. April 1933 entführt werden sollten, worauf Alfred und Gertrud Rotter oberhalb von Vaduz in den Tod stürzten. Die anschließenden Prozesse in Liechtenstein gegen die Täter werden anhand von Prozess- und Verhörakten wieder greifbar, und der Autor beschreibt anhand von Zeitzeugenberichten und Dokumenten, wann genau und wie Fritz Rotter 1939 in Frankreich tragisch ums Leben kam. "Fritz und Alfred Rotter" ist nicht nur eine starke Biografie, die viel über das Kultur- und Gesellschaftsleben der Zeit zu berichten weiß, sondern auch eine berührende und beispiellose Geschichte, die als Drama in fünf Akten den Absturz vom Theaterhimmel in die Dunkelheit erzählt und sprachlos zurücklässt.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Alfredo Pauly Kette mit Anhänger
Empfehlung
59,98 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Glanzvoller Blickfang Diese lange Popkornkette mit schimmerndem Katzenauge-Imitat-Anhänger ist ein echtes Schmuck-Highlight von Alfredo Pauly. Funkelnde Kristalle verleihen dem Ensemble einen Hauch von Luxus. Eine runde Sache Die 79 cm lange Kette mit Karabinerverschluss und Verlängerungskettchen ziert ein runder Anhänger mit Katzenauge-Imitationen und weißen Kristallen, die wie 2 ineinander liegende Kreise angeordnet sind. Der hochglanzpolierte Halsschmuck ist in Gelbvergoldet oder Rhodiniert erhältlich. Wählen Sie die Variante, die am besten zu Ihrem Typ passt. Bestellen Sie diesen glanzvollen Blickfang gleich hier! Material: gelbvergoldet oder rhodiniert hochglanzpoliert 2x Katzenauge-Imitation, weiß rund, Cabochonschliff 1x ca. 15 mm Ø 1x ca. 35 mm Ø in Zargenfassungen 29x Kristalle, weiß rund, facettiert 8x je ca. 1,8 mm Ø 6x je ca. 2 mm Ø 6x je ca. 2,2 mm Ø 9x je ca. 3 mm Ø im Pavé gefasst Maße: Anhänger: ca. 55 x 40,5 mm inkl. Öse, ca. 12,4 mm stark Öse: ca. 8,4 x 5,3 mm (Innenmaß) Länge: ca. 79 cm + ca. 5,5 cm Verlängerungskettchen Stärke: ca. 3,3 mm Ø Kettenart: Popkornkette Verschluss: Karabiner Gewicht: ca. 40,8 g

Anbieter: HSE24
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot