Angebote zu "Steuern" (60 Treffer)

Kategorien

Shops

Bauherren-Praxismappe für Ihre Eigenheimfinanzi...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihr direkter Weg zur optimalen Baufinanzierung Der realistische Blick auf die eigenen Geldmittel. Die Kenntnis von Finanzierungsoptionen, Gespräche mit Finanzberatern und die Wahl des geeigneten Kreditgebers sind die wesentlichen Bausteine zum Glück im eigenen Haus. Gut vorbereitet zur soliden Eigenheimfinanzierung Die "Praxismappe Finanzierung" stellt Ihnen alle notwendigen Formularen und Checklisten zum Ausfüllen zur Verfügung, damit Sie inhaltlich gut vorbereitet sind und Ihren Gesprächspartnern auf Augenhöhe begegnen. . Finanzierungsbedarf im Griff: Nebenkosten, Gebühren sowie versteckte Posten ermitteln und einplanen . Günstigere Kredite: Wer die preistreibenden Faktoren kennt, hat wirksame Handlungsoptionen zum Sparen . Gut verhandeln: Mit dem Wissen um Ihr Budget und Ihre finanziellen Spielräume verhandeln Sie kompetent mit Ihrem Finanzierungspartner . Vertragswerk-Checker: So gleichen Sie Schritt-für-Schritt Ihren Kreditvertrag mit dem Angebot ab . Steuern beachten: Neben feststehenden Steuerabgaben gibt es Gestaltungsspielräume, die Sie nutzen sollten . Zum Heraustrennen und Herunterladen: Formulare und Checklisten von den ersten Überlegungen bis zum Finanzierungsvertrag

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Themenringbuch mit Register »Meine Steuern«, bunt

Themenringbuch mit Register »Meine Steuern«, stabiles Ringbuch mit vorgedrucktem Register für das erleichterte Ausfüllen von Steuererklärungen, Format: DIN A4, Ausführung: mit 2-fach-Mechanik und Register mit verstärkter Lochung und Tabung,

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Winter Resort Simulator (Download für Windows)
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

WICHTIG: Der Aktivierungsschlüssel muss mit einem gültigen Steam-Account verwendet werden. Eine Internetanbindung ist erforderlich.Bist du bereit für den Winter?Im Winter Resort Simulator kannst du detailgetreu umgesetzte Seilbahnen bedienen, verschiedene Schneefahrzeuge wie Pistenraupen steuern und auch selbst Ski fahren. Produziere Schnee, sprenge Lawinen und sorge dafür, dass deine Gäste zufrieden sind!Erkunde die Spielwelt und hinterlasse deine Spuren im Schnee! Eine 6 Quadratkilometer große Map mit 5 vordefinierten Seilbahnen wartet auf dich. Darüber hinaus gibt es ein lebhaftes Dorf mit diversen Sehenswürdigkeiten wie Hotels und Aussichtsplattformen. Genieße das Urlaubsfeeling im fiktiven Skigebiet Hallstein. Du kannst dich sogar selbst auf die Ski schwingen, und sobald du an der Talstation angekommen bist, mit der nächsten Seilbahn wieder nach oben fahren.Du kannst unterschiedliche Fahrzeuge wie Seilbahngondeln, Schneemobile, Pistenraupen oder Geländewagen und sogar Ski nutzen. Dank der freundlichen Unterstützung von bekannten Marken wie der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe und Pistenbully sind die Seilbahnen und Fahrzeuge im Spiel ihren Vorbildern bis ins Detail realitätsgetreu umgesetzt. Sogar die Steuerung der Seilbahnen ist originalgetreu nachgebaut und basiert auf der innovativen „Doppelmayr Connect“-Steuerung.Hier ein Überblick über die Inhalte im Spiel:Seilbahnen der Doppelmayr D-Line mit CWA Omega V Kabinen und DCD6/DCD8-SesselnEine Doppelmayr 3S mit der brandneuen CWA ATRIA KabinePistenbully 100Pistenbully 600 „LEVEL RED“Pistenbully 600 „LEVEL RED“ mit SeilwindeSchneemobilSchneekanonePickupWeitere Fahrzeuge und Seilbahnen per Modding möglich!Realitätsnahe Steuerung originalgetreuer Doppelmayr-SeilbahnenOriginal lizenzierte Pistenraupen von PistenbullyAlpen-inspirierte Szenerie mit dynamischem Wetter und deformierbarem SchneeBeschneie deine Pisten und sprenge LawinenInteraktive Tutorials und Einführungen in das SpielZahlreiche Details sorgen für echten Skigebiets-FlairBaue neue Seilbahnen und Skigebiete im Sandbox/Editor-ModusUmfangreiche Modding-Schnittstelle Das Spiel bietet dir ein detailliertes Wirtschaftssystem mit verschiedenen Faktoren wie Ansehen und Ticketpreisen. Dein Ziel als Manager ist es, dass deine Gäste zufrieden sind und auch am nächsten Tag gerne wieder in dein Gebiet zurückkehren. Nimm Kredite auf, investiere in neue Anlagen und baue schrittweise dein Gebiet aus! Halte das Gebiet sicher, indem du lawinengefährdete Hänge absprengst. Auf dich warten verschiedene Aufgaben mit Fahrzeugen und Seilbahnen, die dein Skigebiet zum Erfolg führen können. Schaffst du es, dein Gebiet unter Kontrolle zu behalten und gleichzeitig deine Gäste zu begeistern?

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Smarter Rollladenschalter - Jalousien per App A...

Dieser Link2Home Rollladenschalter ist ein intelligenter Schalter, den Sie überall und jederzeit über die WiFi Funktion Ihres Smartphones mittels App oder Internet steuern können. Er wird komplett mit Rahmen geliefert und eignet sich zum Sc

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Winter Resort Simulator (Download für Windows)
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

WICHTIG: Der Aktivierungsschlüssel muss mit einem gültigen Steam-Account verwendet werden. Eine Internetanbindung ist erforderlich.Bist du bereit für den Winter?Im Winter Resort Simulator kannst du detailgetreu umgesetzte Seilbahnen bedienen, verschiedene Schneefahrzeuge wie Pistenraupen steuern und auch selbst Ski fahren. Produziere Schnee, sprenge Lawinen und sorge dafür, dass deine Gäste zufrieden sind!Erkunde die Spielwelt und hinterlasse deine Spuren im Schnee! Eine 6 Quadratkilometer große Map mit 5 vordefinierten Seilbahnen wartet auf dich. Darüber hinaus gibt es ein lebhaftes Dorf mit diversen Sehenswürdigkeiten wie Hotels und Aussichtsplattformen. Genieße das Urlaubsfeeling im fiktiven Skigebiet Hallstein. Du kannst dich sogar selbst auf die Ski schwingen, und sobald du an der Talstation angekommen bist, mit der nächsten Seilbahn wieder nach oben fahren.Du kannst unterschiedliche Fahrzeuge wie Seilbahngondeln, Schneemobile, Pistenraupen oder Geländewagen und sogar Ski nutzen. Dank der freundlichen Unterstützung von bekannten Marken wie der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe und Pistenbully sind die Seilbahnen und Fahrzeuge im Spiel ihren Vorbildern bis ins Detail realitätsgetreu umgesetzt. Sogar die Steuerung der Seilbahnen ist originalgetreu nachgebaut und basiert auf der innovativen „Doppelmayr Connect“-Steuerung.Hier ein Überblick über die Inhalte im Spiel:Seilbahnen der Doppelmayr D-Line mit CWA Omega V Kabinen und DCD6/DCD8-SesselnEine Doppelmayr 3S mit der brandneuen CWA ATRIA KabinePistenbully 100Pistenbully 600 „LEVEL RED“Pistenbully 600 „LEVEL RED“ mit SeilwindeSchneemobilSchneekanonePickupWeitere Fahrzeuge und Seilbahnen per Modding möglich!Realitätsnahe Steuerung originalgetreuer Doppelmayr-SeilbahnenOriginal lizenzierte Pistenraupen von PistenbullyAlpen-inspirierte Szenerie mit dynamischem Wetter und deformierbarem SchneeBeschneie deine Pisten und sprenge LawinenInteraktive Tutorials und Einführungen in das SpielZahlreiche Details sorgen für echten Skigebiets-FlairBaue neue Seilbahnen und Skigebiete im Sandbox/Editor-ModusUmfangreiche Modding-Schnittstelle Das Spiel bietet dir ein detailliertes Wirtschaftssystem mit verschiedenen Faktoren wie Ansehen und Ticketpreisen. Dein Ziel als Manager ist es, dass deine Gäste zufrieden sind und auch am nächsten Tag gerne wieder in dein Gebiet zurückkehren. Nimm Kredite auf, investiere in neue Anlagen und baue schrittweise dein Gebiet aus! Halte das Gebiet sicher, indem du lawinengefährdete Hänge absprengst. Auf dich warten verschiedene Aufgaben mit Fahrzeugen und Seilbahnen, die dein Skigebiet zum Erfolg führen können. Schaffst du es, dein Gebiet unter Kontrolle zu behalten und gleichzeitig deine Gäste zu begeistern?

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Smartes Wechselschalterset, Lichtschalter per A...

Dieses Link2Home Wechselschalterset besteht aus zwei intelligenten Lichtschaltern, die Sie überall und jederzeit über die WiFi Funktion Ihres Smartphones mittels App oder Internet steuern können. Die beiden Schalter werden komplett mit Rahm

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Special Purpose Entities in deutschen Konzernab...
71,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Universität Bayreuth (Lehrstuhl für Internationale Rechnungslegung), Veranstaltung: Master-Seminar Internationale Rechnungslegung, Sprache: Deutsch, Abstract: Zielsetzung dieser Arbeit ist es, die nunmehr anzuwendenden regulatorischen Anforderungen von IFRS 10 und 12 theoretisch und empirisch darzustellen. Neben den Grundlagen soll insbesondere die Erfassung von Zweckgesellschaften im Anhang des Konzernabschlusses dargestellt werden. Hierfür werden zunächst die Merkmale und Einsatzmöglichkeiten von Zweckgesellschaften erläutert und im Anschluss die Bilanzierungsvorschriften beschrieben. Darauf aufbauend erfolgt eine empirische Analyse der Konzernabschlüsse der DAX und MDAX Unternehmen, in welcher die Auswirkungen der Regeländerungen sowie die Bedeutung von Zweckgesellschaften dargestellt werden sollen. Für Geschäftsjahre beginnend ab dem 1. Januar 2014 haben EU-Unternehmen das neue Konsolidierungspaket - bestehend aus den International Financial Reporting Standards (IFRS) 10, 11 und 12-verpflichtend für die Erstellung des Konzernabschlusses anzuwenden. Die neuen Standards lösen u. a. die in der Vergangenheit stark kritisierten Vorschriften des International Accounting Standard (IAS) 27 Konzern- und separate Abschlüsse sowie die für Zweckgesellschaften ergänzenden Vorschriften nach dem Standing Interpretation Committee (SIC) 12 Konsolidierung-Zweckgesellschaften ab. Im Zusammenhang mit den geänderten Regelungen wurde u. a. die Möglichkeit zur Umgehung der Einbeziehung von sog. Zweckgesellschaften in den Konzernabschluss sowie die gegenseitigen Verwerfungen der beiden Standards erheblich kritisiert. Durch diese Off-Balance-Sheet-Finanzierung werden Vermögensgegenstände bzw. Schulden und somit erhebliche Risiken nicht aus den Konzernabschlüssen ersichtlich. Banken, aber auch viele andere Konzernunternehmen, nutzten Zweckgesellschaften u. a., um risikobehaftete bzw. ausfallgefährdete Kredite und Forderungen nicht in ihrer Bilanz abbilden zu müssen, wodurch grosse Risiken nicht ersichtlich waren. Durch Finanzierungs- und Ausfallzusagen der Banken wurden die nicht abgebildeten Risiken während der Finanzmarktkrise jedoch zurückgeholt und waren weiterhin fällig. Zweckgesellschaften sind in der Unternehmenswelt zum Teil derart komplex ausgestaltet, dass eine konsistente Beurteilung der Einbeziehung zum Konsolidierungskreis nicht immer eindeutig ist. Um der grundlegenden Konzeption der IFRS-Rechnungslegung zur Bereitstellung sämtlicher entscheidungsnützlicher Informationen gerecht zu werden und vor dem Hintergrund der immer zunehmenderen Globalisierung, war eine Überarbeitung der Konsolidierungsvorschriften notwendig.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
SmartHome Funksteckdosen per App steuern - inte...

Intelligente Funksteckdosen mit Stromzähler! - Mit diesem Starterset Funksteckdosen können Sie Ihre Geräte per App steuern und deren Energieverbrauch überwachen. Kompfort & gleichzeitig Energie sparen:Zur kalten Jahreszeit von unte

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Die bilanzielle Behandlung von Zweckgesellschaften
62,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Universität Lüneburg (Wirtschaft), 110 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das vorliegende Werk wendet sich insbesondere an Personen, die sich über die bilanziellen Hintergründe von Zweckgesellschaften informieren möchten bzw. für Personen, die über die Hypothekenkrise und ihre Auswirkungen oder über den Entwurf des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes wissenschaftliche Abhandlungen schreiben. Die Arbeit behandelt die aktuelle bilanzielle Behandlung von Zweckgesellschaften (SPEs: special purpose entities) nach HGB, IFRS und US-GAAP und gibt einen Überblick über die derzeitigen Bestrebungen der Gesetzgeber/Standardsetter, die (nicht) vorhandenen Regelungen auszuweiten. Nach dem Zusammenbruch des amerikanischen Energieriesen Enron rückte diese bilanzpolitische Massnahme, mit der man vor allem eine 'Off-Balance-Sheet'- Bilanzierung von Verbindlichkeiten beabsichtigte, in den Vordergrund. Ziele sind die Verschleierung der wahren Verhältnisse der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage und/oder eine verbesserte Finanzierung durch Leasingbilanzierung oder Asset-Backed-Securisationen. Im Hinblick auf die Hypothekenkrise im Bankensektor im August 2007 unterstützt das Werk das Verständnis für im Hintergrund abgelaufenen Transaktionen. Hierfür haben vor allem die IKB und die Sachsen LB Zweckgesellschaften eingesetzt, die in so genannte 'Credit Debt Obligations' (CDOs) investierten, die von Ratingagenturen mit 'AAA' klassifiziert wurden. Diese CDOs beinhalten unter anderem von amerikanischen (Hypotheken-)Banken verkaufte und gebündelte Kredite (ABS-Transaktionen), die auch 'Subprime'-Kreidte beinhalteten. Die im Ausland tätigen SPEs tauchten nicht in den Bilanzen der IKB oder Sachsen LB auf. Dafür bargen diese SPEs aber erhebliche Risiken in sich, die erst aufgrund der Zahlungsunfähigkeit von amerikanischen Hausbauern, verursacht durch die steigende Zinsbelastung, auftauchten und beide Banken wegen gegebener Liquiditätsgarantien erheblich in Schieflage brachten. Anfang Oktober 2007 hat nunmehr der deutsche Gesetzgeber reagiert. Das Bundesjustizministerium veröffentlichte einen Entwurf des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes, dass auch die Berücksichtigung von Zweckgesellschaften im Konzernabschluss fordert. Damit wird die Einbeziehung von SPEs in den handelsrechtlichen Konzernabschluss im Rahmen einer einheitlichen Leitung ohne Vorliegen eines Beteiligungsverhältnisses vorgeschrieben, wodurch eine Annäherung an die internationalen Regelungen erreicht wurde.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Wifi Audio Türsprechanlage für Einfamilienhaus ...

Diese Link2Home Wifi Audio Türsprechanlage ist eine intelligente Gegensprechanlage für Ihre Haustür: Sobald jemand den Klingelknopf betätigt; erhalten Sie einen Anruf auf Ihrem Mobilgerät. Sie können nun den Anruf annehmen od

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Auswirkungen der Änderungen zur Umklassifizieru...
47,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2.2, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Um die Ursachen für die vorgenommenen Änderungen an IAS 39 bezüglich einer erweiterten Umklassifizierung von Finanzinstrumenten zu verstehen, gilt es zunächst einleitende Worte zu den dazu führenden Umständen im Rahmen der Finanzkrise zu verlieren. Eine zu expansive Geld- und damit Niedrigzinspolitik nach dem Platzen der Dotcom-Blase im Jahre 2000 verleitete die Finanzmarktakteure dazu mit einem sehr hohen Leverage zu operieren. Nachdem die Politik in den USA zugleich hinreichende Regulierungsmassnahmen verabschiedet hatte, um den Immobilienbesitz stark auszuweiten, war der Weg für eine exzessive Kreditvergabe geebnet. Da es stets regulatorisch vorgeschriebene Bilanzrelationen zu beachten gilt und der eigene Leverage schnell an seine Grenzen stiess, verbreitete sich zunehmend das sog. Originate-and-Distribute-Model. Die dahinter stehende Intention war, die Kreditforderungen nicht in der eigenen Bilanz zu führen, sondern entweder in speziell dafür vorgesehene Zweckgesellschaften oder direkt an Investoren zu transferieren. Diese Kredittransferierung wurde durch immer komplexer werdende Verbriefungsinstrumente realisiert. Eine möglichst hohe Fungibilität und somit flächendeckende Allokation der Kreditrisiken wurde mit Hilfe einer raffinierten Tranchierung erreicht. Die Bündelung eines regelmässig kleinen Anteils hochriskanter Subprime-Kreditforderungen zusammen mit erstklassigen Kreditforderungen zu einem Pool führte schliesslich zu einem erstklassigen Rating für den Gesamtpool. Zwar resultiert aus dieser Tranchierung ein positiver Risikodiversifikationseffekt, so dass für gut geratete Tranchen Käufer im regulierten und für weniger gut geratete Tranchen Käufer im unregulierten Markt auffindbar waren, allerdings ging ein - durch eine in praxi Mehrfachtranchierung - fataler Informationsverlust einher. Als sich ab dem Jahre 2007 infolge des Konjunkturzyklusses die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen verschlechterten und die Ausfallraten der Subprime-Kredite anstiegen, wurden die Investitionen in Verbriefungsinstrumente reduziert. Die sehr kurzfristig angelegte Refinanzierung der Zweckgesellschaften blieb infolgedessen aus und die inliegenden Assets mussten notverkauft werden. Daraufhin gerieten die Preise für Verbriefungstitel enorm unter Druck; der zuvor aufgeblähte Verbriefungsmoloch kam ins Wanken und immer mehr Finanzinstitute mussten staatlich gestützt werden. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Finanztest Jahrbuch 2019
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Sichern Sie sich alle Tests der Zeitschrift Finanztest aus dem Jahr 2018 – übersichtlich nach Themenbereichen sortiert. Ihre Grundlage, um unabhängig finanzielle Entscheidungen zu treffen und die passende Versicherung zu finden. 90 Tests und Reports zeigen Ihnen die besten Produkte und Dienstleistungen. Erfahren Sie, wie Sie clever Steuern sparen, ein günstiges Konto wählen, die besten Kredite an Land ziehen, Ihren Rentenplan gestalten u.v.m.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Finanztest Jahrbuch 2018
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Sichern Sie sich alle Tests der Zeitschrift Finanztest aus dem Jahr 2017 – übersichtlich nach Themenbereichen sortiert. Ihre Grundlage, um unabhängig finanzielle Entscheidungen zu treffen und die passende Versicherung zu finden. 90 Tests und Reports zeigen Ihnen die besten Produkte und Dienstleistungen. Erfahren Sie, wie Sie clever Steuern sparen, ein günstiges Konto wählen, die besten Kredite an Land ziehen, Ihren Rentenplan gestalten u.v.m.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Prozyklizität - Regulatorische Anforderung an F...
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Frankfurt School of Finance & Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem Frühjahr 2007 standen und stehen die Finanzmärkte im Zeichen der Subprime Krise. Nach einer langen Boomphase auf den Immobilienmärkten der USA die Kapitalmärkte begannen diese ab April 2007 nach und nach zu schwächeln, bevor die Krise dann im Sommer 2007 voll ausbrach. Die wieder steigenden Zinsen führten dazu, dass vielerorts die oftmals variabel gestellten Kredite durch ihre Schuldner nicht mehr bedient wurden und vermehrt Kreditausfälle auftraten. Somit gerieten auch immer mehr Finanzvehikel, die u.a. dazu dienen sollten Kreditrisiken zu transferieren, in die Krise und liessen den Preis vieler Schuldtitel kollabieren. Die folgende Kettenreaktion sorgte bei Banken weltweit für Liquiditäts- und Solvenzprobleme. Das Augenmerk der vorliegenden Arbeit liegt daher auf diesen regulatorischen Bestimmungen und Standards - Basel II und den International Financial Reporting Standards (IFRS) - und der Diskussion eines möglichen prozyklischen Wirkens der selbigen auf die Kreditvergabe. Basel II und IFRS wurden von nationalen und internationalen Regulatoren und Gesetzgebern verabschiedet, um in erster Linie dem Finanzsystem Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten und somit grösstmöglichen Schutz vor allem für Anleger und Kunden zu bieten Im Zuge dessen werden auf Seiten Basel II zum Einen die Entstehungsgeschichte von Basel I zu Basel betrachtet, um ein umfassendes Bild dieser essentiellen regulatorischen Bestimmung zu bekommen. Zum Anderen werden die vom Basler Ausschuss für Bankenaufsicht, mit Unterstützung Internationaler Banken, durchgeführten Quantitative Impact Studies 3 bis 5 dahingehend untersucht, ob es durch Dieselbigen zu 'prozyklischen Hemmungen' der Kreditvergabe durch Banken kommt. Auf Seiten der IFRS findet eine Analyse der Bilanzierung der in der Praxis verwendeten Finanzinstrumente zum aktuellen Zeitwert, dem Fair Value, statt. Konkret wird dabei auf die Auswirkung der Fair Value Bilanzierung im Bezug auf Kreditrisikotransferinstrumente eingegangen und deren Beitrag zu einem prozyklischen Wirken der IFRS Bilanzierung erörtert. Die Bewertungsmodelle aufgrund inaktiver Märkten und die oftmalige Intransparenz dieser Modelle sind auf Seiten von IFRS kritisch zu hinterfragen. Beide Aspekte sollten stets situationsbezogen und aktuell analysiert und ggf. angepasst werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
AsyncRequest\Request Object ( [url:protected] => https://qualigo.com/doks/search.php?ean=TRUE&ref=www.p.de&ds=websucde&subs=websuche&query=kredite+Steuern&count=5 [handle:protected] => Resource id #13 )