Angebote zu "Umgang" (11 Treffer)

Konto und Kredit. Ein Ratgeber für den Umgang m...
1,09 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Fit for money - Über den Umgang mit Konten, Anl...
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(16,00 € / in stock)

Fit for money - Über den Umgang mit Konten, Anlagen und Krediten: Werner Heiring

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.05.2019
Zum Angebot
Praxis Wirtschaft. Arbeitsheft. Geld
9,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Finanzielle Allgemeinbildung Kinder und Jugendliche müssen nicht nur lernen, mit ihrem Taschengeld und dem ersten selbst verdienten Einkommen umzugehen, sondern sich auch schon frühzeitig Gedanken über finanzielle Vorsorge und Absicherung machen. Dieses Arbeitsheft vermittelt ein grundlegendes Wissen über Zahlungsverkehr, Funktionen von Banken und Versicherungen, private Finanzplanung, Umgang mit Krediten und Geldanlageformen und vieles mehr.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Pi mal Daumen und noch besser
19,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie stehen mit beiden Beinen im Leben, also reden Sie nicht nur mit, sondern rechnen Sie auch mit! Eine Hilfestellung für alle, die sich nicht von Rabattversprechungen blenden lassen wollen, die Wert darauf legen, auch beim Einkaufen der eigene Chef zu sein und bei Leasing-, Bank- und Kreditgeschäften den Durchblick zu haben - das alles können Sie nach dieser Lektüre für sich in Anspruch nehmen. Fit im Umgang mit Zahlen und beim Zahlen: im Supermarkt, beim Leasen, Tanken oder im Lokal Nicht länger ausgetrickst von Lockangeboten, Ratenkauf oder bei Bankgeschäften Ermitteln Sie Ihr Spar- oder Kredit-potenzial Gekonntes Schätzen: beim Einkaufen, Mieten oder bei Ihrem Urlaubstrip Steigern Sie Ihre (Kopf-)Rechen-kompetenz für Beruf, Haushalt und Freizeit Hinweise zu praktischen Rechenhilfen mit Excel und Links im Internet

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Firmengründung! Selbstständigkeit ohne Risiko
6,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele haben eine gute Idee und möchten sich selbstständig machen. Doch bevor sie diesen Gedanken in die Tat umgesetzt haben, wird er schon wieder verworfen. So sind manche davon überzeugt, dass, wenn man ein Gewerbe angemeldet hat, das Finanzamt sofort mit hohen Forderungen an Gewerbesteuer vor der Tür steht. Dass es aber nicht so ist, das wird genau in diesem Buch beschrieben. Auch nebenberuflich kann man ein Gewerbe anmelden. Ideal ist das für Rentner, für Berufstätige oder Hausfrauen. Diese hier beschriebenen Geschäftsideen sind für jeden geeignet. Man kann nebenberuflich starten oder auch Schritt für Schritt hauptberuflich selbstständig werden. Wer viel arbeitet, der wird auch viel Erfolg haben.Auch Hartz IV Empfänger haben gute Chancen sich selbstständig zu machen. Der Umgang mit den Behörden wird in dieser Hinsicht ebenfalls beschrieben.Wenn man ein Gewerbe anmeldet, dann bedeutet das nicht, dass man gleich hohe Kredite aufnehmen muss oder große Kosten hat. Dieses Buch beschreibt viele Geschäftsideen die nichts kosten. Auch Marketing ohne Kosten ist möglich. Kurze Inhaltsbeschreibung:Geschäftsideen in vielseitigen Bereichen, so dass jeder etwas Passendes findet.Geschäftsaufbau, Marketing, Werbung, .hier wird für jede einzelne Geschäftsidee das spezielle Marketing beschrieben.Was sind Pressemitteilungen und wie schreibe ich die? Auch das Schreiben von Pressemitteilungen als Marketingkonzept wird in diesem Buch erklärt.Umgang mit den Behörden, wie Finanzamt, Arbeits- und SozialamtIm Anhang des Buches befindet sich ein ausführliches Geschäftskonzept, das sich im Aufbau für jedes Gewerbe nutzen lässt. Eine wertvolle Hilfe für jeden, der sich haupt- oder nebenberuflich Selbstständig machen möchte.Hat man das Geschäftskonzept erstellt, dann werden diese Zahlen in den Businessplan übernommen. Erst hier stellt sich heraus, wie rentabel die eigene Geschäftsidee ist oder ob man sein Konzept noch ändern sollte. Denn, auch wenn man für seine Existenzgründung keine Kredite aufnehmen muss, so richtig Geld verdienen möchte man damit schon.Abbildungen aus dem Businessplan und Erläuterungen zum Businessplan sind diesem Buch ebenfalls beigefügt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Die Air Berlin Affäre
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

15. August 2017 - Air Berlin ist insolvent. Hunderttausende Passagiere sitzen in ihren Urlaubsdomizilen im Ausland, ebenso viele sitzen auf gepackten Koffern, um in den nächsten Tagen den Sommerurlaub anzutreten. Und jetzt ist die Fluggesellschaft pleite. Die Bundesregierung reagiert; binnen Tagen wird ein Kredit von 150 Millionen Euro bereitgestellt. Air Berlin kann weiterfliegen, zunächst einmal. Das beruhigt nicht nur die Kunden der Air Berlin. Auch die mehr als 8.000 Mitarbeiter des Unternehmens, deren Existenz auf dem Spiel steht, atmen auf. Zu früh, wie sich in den nächsten Wochen zeigen sollte. Eine Stewardess erzählt, wie es weiterging und wie die Crews der Air Berlin das Ganze erleben. Keine Informationen vom Unternehmen, erschreckende Presseberichte, Gerüchte und Konflikte, die in den sozialen Medien ausgetragen werden und dort eskalieren. Permanente Ungewissheit, widersprüchliche Auskünfte. ´´Stay United´´ wird zum Schlachtruf. Die Belegschaft der bankrotten Fluggesellschaft gibt nicht auf, sondern kämpft. Die Autorin schafft es, trotz des sehr unerfreulichen Anlasses, ein unterhaltsames Buch zu schreiben. Das Insolvenzverfahren hat die Züge eines Wirtschaftskrimis, die Sicht einer Betroffenen macht das sehr deutlich. Immer wieder fließen aber auch Ereignisse aus einem fast dreißigjährigen Fliegerleben ein. Von tragischen wie witzigen Erlebnisse an Bord und bei den Aufenthalten an vielen Orten auf dieser Welt kann sie berichten. Eines durchdringt die ganze Erzählung: Die tiefe Liebe der Autorin zu ihrem Beruf (eben kein ´´Job´´) und ihre Begeisterung für den Umgang mit den Menschen, ihren Passagieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Wem gehört das Geld?
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rund 50% unserer Tageszeit denken wir über Geld nach - wie wir es bekommen, ausgeben, sparen, investieren oder leihen können. Auch in der Bibel und den Aussagen Jesu geht es erstaunlich oft um Besitz: 16 der 38 Gleichnisse Jesu handeln vom Umgang mit irdischen Schätzen. Wenn es um den Umgang mit unserem Geld geht, steht unsere Glaubwürdigkeit als Christen auf dem Spiel. Deshalb müssen wir mit dem Geld wie Verwalter umgehen - denn unser Geld gehört Gott. Aber als Verwalter von Gottes Geld haben wir einen Feind: Die Welt und ihre Werbemacher wollen, dass wir unser eigenes Geld und sogar geliehene Kredite für Konsum ausgeben und nichts abgeben. Aber Materialismus und Habsucht sind Götzen - und Geben ist seliger als Nehmen. Dieses Buch zeigt den biblischen Weg und weckt den Wunsch, ihn zu gehen. Einige Themen: . Welche Einstellung zum Geld und lehrt die Bibel? . Wie sollen wir Geld erwerben, sparen, anlegen, ausgeben und spenden? . Wie widerstehen wir den Verlockungen der Welt? . Lehrt die Bibel den Zehnten? . Was ist mit Glückspielen und Lotterie? . Besteht ein Zusammenhang zwischen Wohlstand und Großzügigkeit?

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
The Deep End - Trügerische Stille
2,59 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Es ist ein ruhiges, geregeltes Leben, das Margaret Hall (Tilda Swinton) mit ihrer Familie in ihrem malerisch gelegenen Haus am Lake Tahoe führt – vielleicht ein wenig zu ruhig, vielleicht auch zu einsam. Ihr Mann ist als Marine-Offizier monatelang auf See, doch drei Kinder, der kranke Schwiegervater und das große Haus lassen Margaret kaum Zeit zum Nachdenken. Als sie die Beziehung ihres 17-jährigen Sohns Beau (Jonathan Tucker) zu Darby Reese (Josh Lucas) entdeckt, ist es um ihre Ruhe geschehen. Beaus Verhältnis zu dem Besitzer einer Schwulenbar in Reno ängstigt Margaret. Sie besucht Reese, um ihm den Umgang mit Beau zu verbieten. Dann überschlagen sich die Ereignisse. Mit einem Mal ist nichts mehr so, wie es war. Am gleichen Abend bekommt Beau Besuch von Darby. Hin- und hergerissen zwischen seinen Gefühlen zu Darby und der Loyalität zu seiner Mutter, will Beau die Beziehung beenden. Das will Darby nicht hinnehmen. Am abgelegenen Bootshaus kommt es zu einer Prügelei. Als Beau schon wieder in seinem Zimmer ist, fällt der erschöpfte Darby vom Steg. Am nächsten Morgen findet Margaret den Geliebten ihres Sohns, mit dem sie keine 24 Stunden zuvor gesprochen hat. Darby Reese ist in den Anker des Angelboots von Margarets Familie gefallen. Er ist tot. Margaret überlegt nicht lange. Sie zerrt die Leiche in das Boot, fährt mit ihr zu einer abgelegenen Bucht und versenkt den Toten im glasklaren Wasser. Anschließend nimmt der Tag seinen Lauf, als wäre nichts geschehen. Die beiden Kleinen werden zur Schule abgeholt, alles scheint wieder normal, da fällt ihr Blick auf den Chevrolet Corvette, mit dem Darby offensichtlich vorgefahren ist, als er heimlich Beau besuchte. Was tun? Margaret hat keine Wahl. Um jeden Verdacht von ihrer Familie abzuwenden, muss der auffällige Sportwagen verschwinden. Margaret muss noch einmal zur Leiche, um die Schlüssel aus dem eiskalten Wasser zu holen. Auch das gelingt. Margaret stellt das Auto auf einem abgelegenen Parkplatz ab. Doch die Ruhe währt nur kurz. Die Leiche wird bald gefunden, und am nächsten Morgen ist der Mord schon der Aufmacher der Lokalzeitung. Beau, der von Margarets Aktionen nichts mitbekommen hat, macht sich Vorwürfe. Was weiß Margaret, hat sie mit dem Mord zu tun, was ist geschehen? Kurz darauf steht Alek Spera (Goran Visnjic) in der Tür. Er zeigt Margaret ein Video mit Sexszenen von Beau und Darby. 50.000 Dollar verlangt er dafür, zahlbar bis morgen, 16 Uhr. Noch immer wahrt Margaret den Schein. Für die Nachbarn, selbst für die Familie scheint alles wie immer zu sein. Doch wie soll sie in so kurzer Zeit so viel Geld auftreiben? So schnell will keine Bank Geld geben, zumal für den nötigen Kredit auch die Unterschrift von Margarets Mann gebraucht wird – und der ist auf See. Ihren Schwiegervater Jack (Peter Donat) mag Margaret nicht fragen. Das Ultimatum verstreicht, ohne dass sie das Geld zusammenbekommt. Alek, der vergebens auf Margaret gewartet hat, gibt ihr noch einmal 24 Stunden Zeit. Irgendetwas mag er an dieser Frau, die wie eine Löwin für ihre Familie kämpft. Aber auch dieses Ultimatum verstreicht, ohne dass Margaret zu dem vereinbarten Treffpunkt kommt. Ihre Versuche, das Geld aufzutreiben, werden jäh unterbrochen, als Jack mit einer Herzattacke zusammenbricht. Ihre verzweifelten Wiederbelebungsversuche bleiben ohne Erfolg, bis Alek dazukommt. Mit seiner Hilfe können sie ihren Schwiegervater reanimieren. Während sie Jack im Notarztwagen ins Krankenhaus begleitet, findet sich Alek mit einem Mal allein in Margarets Reich wieder. Er streicht durch das Haus mit all seinen Spuren eines glücklichen Familienlebens. Das ist zu viel für Alek, der sich in Margaret zu verlieben beginnt. Er verzichtet auf seinen Anteil an der erwarteten Beute. Für seinen Chef Carlie Nagle (Raymond Barry) muss Alek aber immer noch 25.000 Dollar bei Margaret eintreiben. Er will ihr helfen, aber er weiß, dass mit dem brutalen Kredithai nicht zu spaßen ist. Zum vereinbarten Treffen bringt Margaret 12.000 Dollar. Mehr kann sie nicht auftreiben. Das ist zu wenig für Carlie Nagle ...

Anbieter: reBuy.de
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot