Angebote zu "Werner" (12 Treffer)

Fit for money - Über den Umgang mit Konten, Anl...
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(16,00 € / in stock)

Fit for money - Über den Umgang mit Konten, Anlagen und Krediten: Werner Heiring

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.05.2019
Zum Angebot
Der Kredit
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Eine Komödie über die Liebe und das liebe Geld REGIE László Bagossy Filialleiter Goetz ist zufrieden: Der Job bei der Bank ist sicher, die Immobilie demonstriert Wohlstand, die Familie ist wie aus dem Bilderbuch. Dann nimmt das (komische) Unheil seinen Lauf: Anton Schmidt betritt die Filiale und ersucht um einen kleinen Kredit. Filialleiter Goetz prüft, wägt und ? lehnt ab. Doch Anton Schmidt lässt sich so leicht nicht abwimmeln. Nach einem Crescendo von Argumenten pro und contra eines Geschäftsabschlusses droht er schließlich ultimativ: Entweder der Kredit oder die kunstvolle und unwiderstehliche Verführung von Frau Goetz? Geld gegen das eigene Glück - in der beißenden Komödie des Katalanen Jordi Galceran (hierzulande bekannt vor allem für sein Stück ?Die Grönholm Methode?) wird ein scheinbar sicheres Leben aus den Angeln gehoben. Im Handumdrehen sind die Weichen gestellt für den Absturz in ein prekäres Dasein. Erfrischend komisch schildert Galceran, wie sich zum Vergnügen des Publikums Machtverhältnisse gleich mehrfach neu ordnen. BÜHNE Levente Bagossy KOSTÜME Renáta Balogh MUSIK Sebastian Huber DARSTELLER Manoel Vinicius Tavares da Silva | Christian Werner DAUER 1 Stunde 30 Minuten

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Der Kredit
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Eine Komödie über die Liebe und das liebe Geld REGIE László Bagossy Filialleiter Goetz ist zufrieden: Der Job bei der Bank ist sicher, die Immobilie demonstriert Wohlstand, die Familie ist wie aus dem Bilderbuch. Dann nimmt das (komische) Unheil seinen Lauf: Anton Schmidt betritt die Filiale und ersucht um einen kleinen Kredit. Filialleiter Goetz prüft, wägt und ? lehnt ab. Doch Anton Schmidt lässt sich so leicht nicht abwimmeln. Nach einem Crescendo von Argumenten pro und contra eines Geschäftsabschlusses droht er schließlich ultimativ: Entweder der Kredit oder die kunstvolle und unwiderstehliche Verführung von Frau Goetz? Geld gegen das eigene Glück - in der beißenden Komödie des Katalanen Jordi Galceran (hierzulande bekannt vor allem für sein Stück ?Die Grönholm Methode?) wird ein scheinbar sicheres Leben aus den Angeln gehoben. Im Handumdrehen sind die Weichen gestellt für den Absturz in ein prekäres Dasein. Erfrischend komisch schildert Galceran, wie sich zum Vergnügen des Publikums Machtverhältnisse gleich mehrfach neu ordnen. BÜHNE Levente Bagossy KOSTÜME Renáta Balogh MUSIK Sebastian Huber DARSTELLER Manoel Vinicius Tavares da Silva | Christian Werner DAUER 1 Stunde 30 Minuten

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Der Kredit
16,85 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Eine Komödie über die Liebe und das liebe Geld REGIE László Bagossy Filialleiter Goetz ist zufrieden: Der Job bei der Bank ist sicher, die Immobilie demonstriert Wohlstand, die Familie ist wie aus dem Bilderbuch. Dann nimmt das (komische) Unheil seinen Lauf: Anton Schmidt betritt die Filiale und ersucht um einen kleinen Kredit. Filialleiter Goetz prüft, wägt und ? lehnt ab. Doch Anton Schmidt lässt sich so leicht nicht abwimmeln. Nach einem Crescendo von Argumenten pro und contra eines Geschäftsabschlusses droht er schließlich ultimativ: Entweder der Kredit oder die kunstvolle und unwiderstehliche Verführung von Frau Goetz? Geld gegen das eigene Glück - in der beißenden Komödie des Katalanen Jordi Galceran (hierzulande bekannt vor allem für sein Stück ?Die Grönholm Methode?) wird ein scheinbar sicheres Leben aus den Angeln gehoben. Im Handumdrehen sind die Weichen gestellt für den Absturz in ein prekäres Dasein. Erfrischend komisch schildert Galceran, wie sich zum Vergnügen des Publikums Machtverhältnisse gleich mehrfach neu ordnen. BÜHNE Levente Bagossy KOSTÜME Renáta Balogh MUSIK Sebastian Huber DARSTELLER Manoel Vinicius Tavares da Silva | Christian Werner DAUER 1 Stunde 30 Minuten

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Der Kredit
12,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Eine Komödie über die Liebe und das liebe Geld REGIE László Bagossy Filialleiter Goetz ist zufrieden: Der Job bei der Bank ist sicher, die Immobilie demonstriert Wohlstand, die Familie ist wie aus dem Bilderbuch. Dann nimmt das (komische) Unheil seinen Lauf: Anton Schmidt betritt die Filiale und ersucht um einen kleinen Kredit. Filialleiter Goetz prüft, wägt und ? lehnt ab. Doch Anton Schmidt lässt sich so leicht nicht abwimmeln. Nach einem Crescendo von Argumenten pro und contra eines Geschäftsabschlusses droht er schließlich ultimativ: Entweder der Kredit oder die kunstvolle und unwiderstehliche Verführung von Frau Goetz? Geld gegen das eigene Glück - in der beißenden Komödie des Katalanen Jordi Galceran (hierzulande bekannt vor allem für sein Stück ?Die Grönholm Methode?) wird ein scheinbar sicheres Leben aus den Angeln gehoben. Im Handumdrehen sind die Weichen gestellt für den Absturz in ein prekäres Dasein. Erfrischend komisch schildert Galceran, wie sich zum Vergnügen des Publikums Machtverhältnisse gleich mehrfach neu ordnen. BÜHNE Levente Bagossy KOSTÜME Renáta Balogh MUSIK Sebastian Huber DARSTELLER Manoel Vinicius Tavares da Silva | Christian Werner DAUER 1 Stunde 30 Minuten

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Neue Wirtschaftspolitik
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1990 erlebte Japan eine nie gekannte Wirtschaftskrise. Binnen Jahresfrist verlor der Nikkei-Index über 40 Prozent. Die fallenden Börsen schlugen bis auf den Immobilienmarkt durch. Banken sperrten Kredite, Firmen mussten Insolvenz anmelden, Grundstückspreise fielen, bis sie 1996 in den Städten 50 Prozent unter den Höchstwerten vor 1990 lagen. Noch heute spürt Japan die Folgen dieser Krise. Richard A. Werner war über ein Jahrzehnt in Japan und erlebte hautnah das Entstehen dieser Krise und die Versuche, die Rezession zu bekämpfen, mit. In seinem Werk zieht er die Parallelen zwischen der damaligen Situation in Asien und unserer heutigen in Europa. Er zeigt, mit welchen politischen und wirtschaftlichen Strategien, Japan der damaligen Situation Herr zu werden versuchte, welche Fehler gemacht wurden und was erfolgreich war.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Wie wir reich wurden. Band 2
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum es uns (immer noch) so gut geht Band 2 der Geschichten über den Kapitalismus Die europäische Schuldenkrise stimmt nachdenklich. Können wir unseren Wohlstand auf lange Sicht bewahren? Der Blick zurück lehrt: Kredite, besonnen eingesetzt, gehören zu den Grundlagen unseres Reichtums und Krisen können reinigende Gewitter sein. Nach dem Erfolg des ersten Bandes blicken die Autoren in 58 weiteren Artikeln vor allem auf das 19. Jahrhundert, als der Physiker Johann Philipp Reis zum ersten Mal Töne durch eine elektrische Leitung übertrug und sich das Warenhaus von Paris aus in Europa verbreitete, aber auch auf die rasanten Entwicklungen der Gegenwart und zurück bis in die Antike. Denn die Wurzeln unseres Wohlstands reichen tief und doch müssen wir sein Fundament unablässig neu erschaffen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Praxishandbuch Rating und Finanzierung
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile - Leitfaden zur Entwicklung einer Rating orientierten Unternehmens- und Finanzstrategie bzw. Finanzkommunikation - Mit Checklisten zur Analyse und Optimierung des eigenen Unternehmens - CD zum Buch mit der Software ´Quick-Rater´ erlaubt Eigenbewertung des Unternehmens Zum Werk Seit 1988 gibt es die erste Basel-Vorschrift ´Basel I´. Der so genannte Baseler Ausschuss hat seinerzeit ´Eigenkapitalvorschriften´ für Banken erlassen. Danach haben diese grundsätzlich jeden Kredit mit 8 % ihres Eigenkapitals zu unterlegen. 2006 trat Basel II in Kraft. Seitdem sind die Kredite - je nach Risiko - mit unterschiedlich hohen Eigenkapitalquoten zu unterlegen. Wie hoch das Risiko ist, wird anhand des Ratings festgestellt. Infolge der Finanz- bzw. Weltwirtschaftskrise und aufgrund der mit Basel II gesammelten Erfahrungen wurde Basel II weiterentwickelt. Mit Basel III wurde im Dezember 2010 ein neues Regelwerk veröffentlicht, das ab 2013 schrittweise in Kraft treten soll. Während Basel II vor allem die Risikomessung zum Gegenstand hat, geht es in den neuen Regelungen um die Definition des Eigenkapitals und die erforderlichen Mindestquoten. Die Regeln von Basel II bleiben darüber hinaus weiterhin bestehen. (Quelle Wikipedia) Um sich den neuen Herausforderungen zu stellen, hilft eine Rating orientierte Unternehmensführung, die in dem Praxishandbuch Rating und Finanzierung vorgestellt wird. Inhalt - Grundlagen des Ratings - Analyse der eigenen Unternehmenssituation - Optimierung des Ratings durch Transparenz und Kommunikation sowie durch eine Optimierung von Finanzplanung und Unternehmensfinanzierung Autoren Dr. Werner Gleißner ist Vorstand der FutureValue Group AG. Dr. Karsten Füser ist Partner bei Ernst&Young. Zielgruppe Für Mitarbeiter in den Finanzabteilungen mittelständischer Unternehmen. Die mittel- und langfristige Finanzierung des Unternehmens zu adäquaten Konditionen sichern Dieses Buch zeigt Ihnen auf, wie durch die Wahl der richtigen Ratingstrategie die mittel- und langfristige Finanzierung eines Unternehmens zu adäquaten Konditionen sichergestellt wird. Vor dem Hintergrund der Anforderungen durch Basel II und Basel III sowie zentraler Finanzierungs-, Bewertungs- und Ratingmodelle werden die wesentlichen Grundlagen des Ratings eines Unternehmens vorgestellt und erläutert, von welchen Kriterien das Rating bzw. die Insolvenzwahrscheinlichkeit eines Unternehmens abhängen. Ein konkreter Leitfaden hilft bei der Beurteilung des aktuellen Ratings eines (mittelständischen) Unternehmens und bei der Erstellung von Ratingprognosen. Damit wird die Entwicklung einer Ratingstrategie ermöglicht, die die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens auf dem Kapitalmarkt verbessert. Aus dem Inhalt - Rating, Risiko und Unternehmenswert - Rating und Mittelstand - Rating-Verfahren der Banken - Analyse der eigenen Situation: Wie gut ist unser Rating? - Vier Phasen zur Analyse des Ratings eines Unternehmens - Ratingstrategie und Optimierung des Ratings - Steigerung der Ertragskraft und des Unternehmenswerts - Bewertung von Ratingstrategien - IT-gestützte Hilfsmittel für das Rating und die Finanzierung Die CD zum Buch Hier finden Sie zahlreiche Checklisten sowie die Software Quick-Rater, die eine erste eigene Bewertung Ihres Unternehmens ermöglicht. Die Autoren Dr. Werner Gleißner ist Vorstand der FutureValue Group AG. Dr. Karsten Füser ist Partner bei Ernst & Young. In diesem Buch wird Rating konsequent im Gesamtkontext der Unternehmensfinanzierung eingeordnet. Ratingmethoden können und sollen zur internen Steuerung des Unternehmens im Sinne einer Wertorientierung und Risikobewältigung eingesetzt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Private Equity - Beurteilungs- und Bewertungsve...
129,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Umfrage von Mummert & Partner hat ergeben, dass als relevantester Problemfaktor für das Wachstum in Deutschland die mangelnde Ausstattung vor allem des Mittelstandes mit Risikokapital gesehen wird. Investoren sind seit Jahren zurückhaltend, was nicht zuletzt an den enormen Unsicherheiten bei Direktinvestitionen in Unternehmen liegt. Unternehmen sind nicht zuletzt durch die verschärften Eigenkapitalrichtlinien (Basel II) und die wachsende Zurückhaltung der Banken bei der Vergabe von Krediten Unternehmen gezwungen, zukünftig die Finanzierungsalternative Private Equity zu nutzen. Dabei ist es sowohl für Unternehmen, die auf der Suche nach einem Investor sind, als auch für die Kapitalgeber selbst, bei der Entscheidung für oder gegen eine Beteiligung unerlässlich, anhand geeigneter Kriterien das Risiko einer potenziellen Beteiligung beurteilen zu können. Für die Kapitalbeteiligungsgesellschaften, M&A-Berater, Investmentbanken und das Beteiligungscontrolling von Unternehmen ist es daher wichtig zu wissen, mit welchen Verfahren bei Kapitalbeteiligungsgesellschaften über die Aufnahme einer neuen Beteiligung entschieden und wie die Beteiligung intern bewertet wird. Die Autoren erläutern die Bewertungsverfahren von Kapitalbeteilgungsgesellschaften, die Kapitalgeber in die Lage versetzen die richtige Auswahl zu treffen. Unternehmer, die zukünftig immmer mehr auf Private Equity angewiesen sind, bekommen soviel Hintergrundwissen vermittelt, so dass sie sich optimal auf Verhandlungen mit Kapitalbeteiligungsgesellschaften vorbereiten können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot